Portrait des Kirchenchores

Die Gemeinden Hangelar und Holzlar sind seit jeher singende und musizierende Gemeinden. Lebendiger Beweis dafür ist der seit 55 Jahren bestehende gemeinsame Kirchenchor. Seit 1964 treffen sich viele Sängerinnen und Sänger jeden Mittwochabend zur Chorprobe - im jährlichen Wechsel - in den Gemeinderäumen von Hangelar oder Holzlar. Zum Chor gehören heute etwa 40 Mitglieder, die zum Teil auch aus anderen Gemeinden beider Konfessionen zu den Proben kommen. Der ursprünglich als „Evangelischer Singkreis“ von Rosemarie Roeder in Hangelar gegründete Chor hat sich inzwischen zu einer Chorgemeinschaft mit ökumenischer Ausrichtung entwickelt. Seit 2009 liegt die Chorleitung bei der Kirchenmusikerin Bettina Ostenrath.
Die Aktivitäten des Chores konzentrieren sich auf die musikalische Gestaltung von Gottesdiensten in Hangelar und Holzlar, verstärkt auch auf die Einstudierung von anspruchsvollen Programmen für Kirchenkonzerte in unseren Gemeinden aber auch in anderen Kirchen innerhalb und außerhalb der Gemeindegrenzen. Musiziert wird das ganze Spektrum traditioneller und moderner Kirchenmusik. Schwerpunkte der letzten Zeit waren die Einstudierung von Motetten von J.S. Bach, die Markus-Passion von Keiser, das Weihnachtsoratorium von Saint-Saens, Teile des Händel-Oratoriums „Der Messias“ sowie
Chorkantaten von Telemann - immer mit namhaften Gastsolisten.

 

Auch vor dem Hintergrund der Neuordnung der Gemeindestrukturen im Kirchenkreis an Sieg und Rhein, die zu einer Lockerung der organisatorischen Zusammenarbeit der Gemeinden Hangelar und Holzlar führen werden, bestand im Chor das Bedürfnis nach Zeichen, dass die gewachsene kirchenmusikalische Zusammenarbeit zwischen den beiden Gemeinden auch in Zukunft erhalten bleibt. Inzwischen hat sich aus dem Chor heraus ein Verein mit dem Namen
Freundeskreis Evangelischer Chor Hangelar - Holzlar e.V.
gegründet. Dem Vorstand gehören an: Dr. Gerhard Voss (Vorsitzender), Birgit Clever (stellvertretende Vorsitzende), Karin Krämer (Schatzmeisterin). Ziel des Freundeskreises ist die ideelle und finanzielle Unterstützung der musikalischen Aktivitäten des Chores Hangelar - Holzlar. Der Chor würde sich freuen, wenn viele Gemeindeglieder sich entschließen würden, Mitglied des Freundeskreises zu werden. Mitgliedsbeiträge und Spenden sind steuerlich
absetzbar. Der Mindestbeitrag für Mitglieder beträgt 15 Euro p.a. Über Anträge auf Mitgliedschaft entscheidet der Vorstand, sie sind formlos zu richten an die Schatzmeisterin Karin Krämer, Konrad –Adenauer-Str. 30, 53757 Sankt Augustin. Die Satzung finden sie unter Satzung des Vereins.

Hinweis:

Wir freuen uns immer über neue Stimmen und Gesichter im Chor. Zu uns kann man jederzeit ganz unverbindlich in die Probe kommen und ins Chorgeschehen "reinschnuppern".